Das einzigartige Compact Tor

  • Platzsparend, keine Schienen!
  • Langlebig und wartungsarm
  • Viele Gestaltungsmöglichkeiten
  • Online Design erstellen und Angebot erhalten

Explosive Bereiche

Home » Projekte » Explosive Bereiche

Das Compact Falttor kann man in explosive Bereiche einsetzen. Der mechanische Teil des Compact-Falttors entspricht: Richtlinie 2014/34 / EU (ATEX 114-Richtlinie). Referenzrichtlinien 2014/34 / EU: II 3 GD T6

In dieser Codierung steht:

  • II: andere Explosionsgefährdungen als im Bergbau (Bergbau ist “I”).
  • 3: steht für Kategorie 3 (Zone 2 Gas, Zone 22 Staub)
  • G: Zeichen für Gas
  • D: steht für Staub (Dust)
  • T6: ist die Temperaturklasse

Deshalb ist der mechanische Teil des Tors für Situationen geeignet, in denen ein explosives Gas oder explosiver Staub gemäß Zone 2/22 erzeugt wird, bei denen dieses Gas oder dieser Staub eine Selbstentzündungstemperatur von mehr als 85 ° C (T6) haben muss.

Anpassungen am Compact Falttor mit mechanischem ATEX

Des weiteren wurden eine Reihe von Anpassungen vorgenommen, damit das Falttor für die Installation in einer potenziell explosiven Umgebung geeignet ist:

  • Automatische statische Entladung vom Tor
  • Umwandlung für Schlaffseilsicherung
  • Anschluss mit blauen ATEX-Kabeln

Abgesehen davon muss man weitere Dinge berücksichtigen:

  • Den Motor muss man außerhalb des explosionsgefährdeten Bereichs montieren. Dies kann bedeuten, dass Einstellungen am Motor vorgenommen werden müssen, beispielsweise an einer verlängerten Welle sowie möglicherweise in Kombination mit einem Frontmotor.
  • Der Schaltkasten muss an der Außenseite des explosionsgefährdeten Bereichs angebracht sein.
  • Das Compact Falttor ist bei einer ATEX-Einstellung nur mit einer Totmannsteuerung erhältlich.

ATEX für elektrische Komponenten des Compact Falttors

Allerdings hängt es für Teile des Antriebs sowie der elektrischen Installation davon ab, welche Teile sich in der ATEX-Zone befinden. Dementsprechend könnte die Temperaturklasse dieser Elemente die Temperaturklasse des Ganzen verändern. Wenn der Antrieb beispielsweise T4 hat, ist dies die entscheidende Temperaturklasse für das gesamte Tor.

Stellen Sie jetzt Ihr Compact-Tor zusammen oder sprechen Sie vorher mit einem unserer Vertriebsmitarbeiter, um weitere Informationen zu den Möglichkeiten von ATEX zu erhalten.

Projekte

Elpo Lackierstraße - Spritzkabinen für das MIVB-STIB-Wartungszentrum
Belgien |

Spritzkabinen für das MIVB-STIB-Wartungszentrum

Compact Tore mit Full Vision Paneelen, um den Fortschritt der Lackierarbeiten zu verfolgen.

Britische Kazerne mit Kranbahnen
England |

Britische Kaserne in Gloucester und Catterick

Compact Tore die zum Gebäude passen und viel Platz im inneren bieten.

 Galerie schließen

Was suchen Sie?