Home » Neuigkeiten und Updates » Blog: Inspiration: Das Industrietor als Trend

Blog, Inspiration, Neuigkeiten

Blog: Inspiration: Das Industrietor als Trend

Compact Falttor integriert in der Decke

Die Verwendung von Industriematerialien in und um Häuser ist mittlerweile weit verbreitet. Beispielsweise sind derzeit schlanke Stahlrahmen im Trend und dieser Trend entwickelt sich auch in anderen Bereichen. Wir sehen immer mehr Architekten, die Häuser entwerfen, in denen Industrietore verwendet werden. Ein Industrietor ist für den Einsatz in Gewerbegebäuden vorgesehen, aber aufgrund des industriellen Trends wird die Unterscheidung zwischen Baustoffen für Industrie- und Privatwohnungen immer geringer.

Industrietore können in Gartenhäusern und Schwimmbädern, aber auch bei umgebauten Scheunen und Terrassen verwendet werden. Darüber hinaus können sie in einigen Fällen auch als Trennwand in einem Gebäude verwendet werden. Denken Sie dabei an Schulen oder Restaurants, bei denen große Räume in kleinere Räume unterteilt werden müssen.

Durch das schlanke Erscheinungsbild und die Möglichkeit, eine große Fläche abzusperren, kann das Industrietor in einigen Fällen eine Alternative zu einem herkömmlichen Schiebetor, einer Faltwand oder einer anderen Standardtrennwand sein.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Maßgefertigte Tore

Große industrielle Stahltore werden zumeist maßgeschneidert. Ein maßgeschneidertes Tor bietet Ihnen unbegrenzte Möglichkeiten in Bezug auf Kreativität, ist jedoch für gewöhnlich die teurere Option. Der höhere Preis ist ein Grund, warum ein maßgeschneidertes Tor nicht jedermanns Sache ist.

Inspiration: Design Schwenktor
Inspiration: Design Klapptor
Inspiration: Design Drehtor

Traditionelle Deckensektionaltore

Die Installation eines Deckensektionaltors kann eine Alternative zu maßgeschneiderten Toren sein. Deckensektionaltore gleiten auf einer Schiene, die normalerweise an der Decke angebracht ist, nach oben. Sie können sowohl in Standardgröße als auch in maßgeschneiderter Größe bestellt und zu einem relativ niedrigen Preis hergestellt werden.

Wir als Designer des Compact-Falttors sind nicht sehr begeistert von der Verwendung traditioneller Deckensektionaltore in Gebäuden (siehe Bilder unten). Besonders bei elegant gestalteten, schön dekorierten Räumen wird die Decke durch die Gleitschienen verunstaltet. Wir können uns vorstellen, dass viele Ihrer Kunden uns darin zustimmen. Aus diesem Grund würden wir sagen, dass ein traditionelles Deckensektionaltor nicht als Raumteiler im Gebäudeinneren geeignet ist.

Inspiration: Deckensektionaltor als Terrassentor
Inspiration: Compact Tor im Haus
Inspiration: Deckensektionaltore stören das Gesamtbild

Das Compact Falttor für den Innen- und Außenbereich

Das Compact-Falttor faltet sich über der Toröffnung zusammen, sodass das Tor im Gebäude leicht verborgen werden kann. Das Tor kann innen sowie außen montiert werden, sodass das Tor immer unsichtbar integriert werden kann. In der Decke oder an der Außenseite des Gebäudes.

Da das Tor auf vielfältige Weise mit Sandwichelementen (in verschiedenen Farben), transparenter Verglasung und halbtransparenter Verglasung gestaltet werden kann, kann das Tor in allen möglichen Räumen installiert werden. An der Außenseite des Gebäudes sowie innerhalb des Gebäudes als Raumteiler. Darüber hinaus arbeitet das Tor geräuschlos und stellt so sicher, dass das Tor störungsfrei geöffnet und geschlossen werden kann.

Compact Tor im Autohaus
Compact Tor vollständig in die Decke eingearbeitet
Genau wie bei Raw Studios kann das Compact Falttor als flexible Trennwand genutzt werden

Ein Industrietor in einer nichtindustriellen Umgebung. Was sollten Architekten wissen?

Worauf sollten Sie achten, wenn Sie ein Industrietor jeglicher Art in oder am Haus installieren möchten?

  • Sicherheitsmaße unterscheiden sich bei Industrietoren im Vergleich zu Garagentoren. Wir empfehlen allen Architekten dringend, die Sicherheitsmaße des Industrietors zu überprüfen. Selbst wenn ein Garagentor in einem Wohnbereich installiert wird, kann dies sinnvoll sein.
  • Die Dämmwerte für Industrietore mit Plexiglasplatten sind normalerweise niedriger als bei anderen Arten von Garagentoren mit Isolierglas. Überlegen Sie dies sorgfältig.

Zusammenfassend:

Das Industrietor kann an mehr anderen Orten verwendet werden, als ursprünglich vorgesehen war. Das Industrietor kann eine Alternative sein, insbesondere um hohe und weite Räume abzusperren. Wir empfehlen jedoch allen Architekten, sorgfältig zu prüfen, welche Sicherheitsanforderungen gelten und welche Isoliereigenschaften das Tor oder die Trennwand vorweisen sollte.

Über das Compact Falthebetor

Der Hauptvorteil des Compact-Falttors gegenüber herkömmlichen Sektionaltoren besteht darin, dass es weniger Platz beansprucht. Es werden keine Deckenschienen benötigt. Wenn Sie sich für eine Verglasung in Ihrem Design entscheiden, verwenden wir hochwertiges Acryl oder Polycarbonat. Dies bietet ein luxuriöses Erscheinungsbild und optimale Transparenz, isoliert jedoch weniger als Isolierglas. Aufgrund des Gewichts der Isolierglasscheiben können die Tore nicht mit Glas versehen werden. Das Compact Falttor eignet sich am besten für Toröffnungen über drei Metern.

Möchten Sie wissen, wie das Compact Falttor perfekt in Ihre Gebäudeplanung passt? Gestalten Sie Ihr Tor jetzt online! Sie können eine Zeichnung oder eine BIM-Datei herunterladen, um das Tor zu Ihrem Entwurf hinzuzufügen. Möchten Sie mehr wissen? Unsere Berater helfen Ihnen gerne weiter.

Compact Tor umschließt einen Swimmingpool
Compact Tor in Decke eingelassen
Raw Studios van innen mit Compact Trennwand
 Galerie schließen

Was suchen Sie?